Tracks

Great!

Gefressen werden!

Maxi: Willst Du mit mir Löwe spielen?

Komm wir fressen Moritz auf!

Mama: Okay. Lass uns Moritz auffressen. 

Maxi: Los, lauf, da ist Moritz!

ICH ahme Löwengebrüll nach. Moritz läuft weg. Auf meinem Rücken sitzt Maxi. Ich balanciere ihn auf dem Rücken, während ich krabbele und erwische Moritz erst, als er sich bereitwillig schnappen lässt und abgeknuddelt wird (sprich gefressen).

Maxi: Komm wir fressen Moritz noch einmal!

MORITZ lacht!

Mami: Okay.

 

Bild

Die Geschichte einer Wurst

Neulich war ich bei Ira. Ira wiederum schnitt für meine Jungs ein Stück von einer Jumbosalami ab. Ira steht auf Majo, Speck und Salami. Und weil sie gerne gibt, packte sie mir gleich noch ein großes Stück in Folie ein und schwupps verschwand die Salami in meiner Handtasche. Darin verschwindet im Übrigen so einiges. Ich habe erst kürzlich meine vermisste Kinderzahnpasta darin verloren und eine neue gekauft. Auch bei einem Konzertbesuch kam es vor, dass Michi, als er auf meine Handtasche aufpassen sollte, ein großes Stück Käse darin fand. Hatte ich wohl nach dem Einkaufen dort hineingeworfen und vergessen.
Gestern ist mir die Zahnpasta wieder über den Weg gelaufen. Die Salami kam noch am gleichen Tag an meinem Arbeitsplatz zum Einsatz. Und zwar tat Sie tat mit ein paar Stückchen meiner ständig hungrigen Kollegin Sandra Jothann einen Gefallen. Der Rest verschwand dann wieder in meiner Handtasche und ich hab sie dann schlichtweg vergessen. Ich weiß nicht wie viele Tage… Ein paar? Sie war ja auch nirgends zu sehen in der Tasche. Neulich fiel es mir wieder ein und ich habe gezielt danach gesucht und sie FAST nicht gefunden. Spricht irgendwie für die Größe meiner Handtasche. Jetzt liegt sie im Kühlschrank. Immer noch. Wir sind uns eben begegnet und ich dachte beiläufig, ob ich sie nicht in Frieden ruhen lassen sollte. Der Katze geben?
Gute Nacht!